Sie interessieren sich für eine Künstlerin oder einen Künstler? Kontaktieren Sie uns: info@artroom-konstanz.com


Sebastian Wandl

Nach ausgiebigem Weltenbummeln und anschließendem Studium an der Freien Kunstwerkstatt München verwirklichte sich Sebastian Wandl 2011 sein Traum, als freischaffender Künstler zu arbeiten.

Die Gesichter, die er in seinen Porträts einfängt, zeugen von der Sensibilität und Subtilität des Künstlers – genauso präsentiert sich sein zeichnerischer und malerischer Stil, der durch die Einflüsse der Urban Art und sein Studium als Illustrator geprägt sind. Fotorealistischer Anspruch und surrealistische Züge schaffen in seinen Werken eine ganz eigene Formensprache, die das Motiv in Spannung versetzen und dennoch Ruhe und künstlerische Genauigkeit ausstrahlen.

Sebastian Wandl - Ibella.jpg

Kunstrasen

Kunstrasen lebt und arbeitet in Deutschland.
Nach seinem Abschluss an der London Metropolitan University and Furniture Design and Technology fing Kunstrasen eine Ausbildung zum Grafik-Designer in Gaggenau an. Anschließend folgte ein dritter Abschluss in Mannheim an der Akademie für Kommunikation als staatlich anerkannter Assistent für Produktdesign.
Seit April 2014 beschäftigt er sich mit Urban Art und arbeitet als freischaffender Künstler.

Verschiedene Techniken aus der Street-Art-Szene, wie die Stenciltechnik, geben seinen Kunstwerken das gewisse Etwas.

 

Simone Albert

Simone Albert lebt und arbeitet seit nun mehr als 26 Jahren in Konstanz als freischaffende Künstlerin in den Bereichen der modernen Kunst, Pop-Art und impressionistische Malerei.
Ihre hochwertigen Fotoarbeiten sind alle auf Leinwand und Acrylglas aufzufinden. Die Werke entstehen aus leidenschaftlichen persönlichen Erlebnissen, welche mit bloßen Fingern oder dem Spachtel zum Ausdruck gebracht werden.
Seit 2013 befindet sich ihre Galerie in Konstanz.

 

marilyn.jpg

10397206_800001953351970_5272953966266638379_o.jpg

Mirco Zett

Der deutsche Künstler Mirco Zett wurde 1987 geboren. Er wohnt und arbeitet in Aschaffenburg. Seine Illustrationskunstwerke sind eng mit der Pop Kultur und der Typographie verbunden.


Cherry Goldenberg

Cherry Goldenberg wurde in München geboren. Sie arbeitet seit mehr als 10 Jahren als gelernte Grafikerin, Fotografin und als selbstständige Interior Designerin in Frankfurt am Main.
Zu ihren künstlerischen Ausdrucksmitteln gehören die Fotografie, das Zusammenspiel von Neonröhren und Schrift sowie Mixed-Media.


Sandra Schlippköter

Sandra Schlipköter absolvierte 2003 ihr Diplomstudium an der Ruhrakademie in Schwerte. 2004 folgte ihr Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf. In ihren Kunstwerken lässt Sandra neue Welten entstehen und verleiht ihrer Malerei durch spezielle Farbvielfalt eine bestimmte Dynamik.


Hans Findling

Hans Findling ist in Konstanz aufgewachsen und studiert Kommunikationsdesign an der Hochschule Konstanz. Bereits mit vierzehn Jahren entdeckte er die Fotografie für sich. Seither wurden seine Arbeiten mehrfach sowohl national als auch international ausgezeichnet. Unter anderem gewann er bereits zweimal den Deutschen Jugendfotopreis sowie den Publikumspreis auf der Photokina in Köln.
Im Mittelpunkt seiner Arbeiten stehen aktuell sowohl menschenleere Natur- und Landschaftsaufnahmen als auch die digitale künstlerische Bildbearbeitung. Inspirieren lässt er sich von verschiedensten Kunstrichtungen wie z.B. der Malerei und der Architektur. Seine erste erfolgreiche Ausstellung fand im Jahr 2013 unter dem Namen "Linientreu" im Artroom Konstanz statt.


Uwe Langmann

Uwe Langmann stammt aus dem Allgäu und lebt zur Zeit in der Hauptstadt Berlin.

Er fotografiert Strukturen, welche aus alltäglichen Dingen hervorgehen, diese werden in seinen Bildern ästhetisch zum Ausdruck gebracht. Es reizen ihn vor allem einfache Motive und abstrakte Kompositionen, die er zu außergewöhnlichen Bildern arrangiert. Dabei holt er sich Inspiration von der modernen Architektur und aus der Landschaft.